DIE KUNST DES GESCHICHTEN-

ERZÄHLENS

Logo_grün_web.png

An diesem Wochenende tauchst du ein in eine der ältesten Kulturtechniken des Menschen!

GESCHICHTENERZÄHLEN

Das Erzählen ist ein gemeinschaftsbildender Prozess, der in allen Kulturen der Welt praktiziert wird. Durch das Zuhören verlassen wir unseren Alltag, betreten Neuland und entdecken anderen Zeiten und Wirklichkeiten.

An diesem Wochenende erlernst du die Grundlagen, um Geschichten frei und mündlich, also losgelöst von vorgegebenen Texten erzählen zu können. Zunehmend gelingt es dir, Bilder in den Köpfen deiner Zuhörer*innen zu kreieren.

 

Hierfür sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

image00056_edited.jpg

INHALT

  • die Grundstruktur einer guten Geschichte kennen lernen

  • aus einer literarischen Vorlage eine persönliche Erzählfassung erschaffen

  • Episches und Dramatisches Erzählen

  • der Einsatz von Mimik und Gestik

  • wie Geschichten aus eigenen Naturerfahrungen entstehen

  • Geschichtenerzählen als Werkzeug, um Naturverbindung zu fördern

Dieses Seminar findet draußen statt. Das Erzählen aber kann überall Anwendung finden. Wir lernen das Erzählen für Erwachsene kennen, haben aber auch einen Fokus auf das Erzählen für Kinder, um deren Naturverbindung zu stärken.

 

Unser Veranstaltungsort ist direkt am Waldrand gelegen.

Erzählseminar

(Übernachtung in eigenen Zelten)

 

Termin 2023 folgt

 

Fr, 18h bis So, 15h

Alte Baumschule zwischen Asendorf und Jesteburg, Nordheide

(Haltestelle "Jesteburg Freibad", von dort über Jesteburger Straße, 21271 Asendorf, und Feldweg ca. 15 min zu Fuß; genaue Wegbeschreibung bei Anmeldung)

Erwachsene Menschen, die den Wunsch in sich tragen, Geschichten frei erzählen zu können.

 

min. 8, max. 15 Teilnehmer*innen

 

folgen

Hier gehts zum Anmeldeformular

Anmeldeschluss bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

 

N.N.

 

Zelt oder Tarp, Schlafsack, Isomatte und co., komplette Ausrüstungsliste folgt bei Anmeldung

 

biol.-vegetarischer Vollverpflegung

 

Das Erzählen ist privat und beruflich nutzbar. Geeignet für Multiplikator*Innen aus der Bildungs- und Erziehungsarbeit, Mitarbeitende in Forst und Tourismus, Eltern, Großeltern.

 

Ein großer Dank geht an die Bio-Gärtnerei von Elling und der Waldkita Waldkinners, die uns ihr Gelände der Alten Baumschule kostenfrei zur Verfügung stellt.

Jana Sierk

kontakt@wortundwildnis.de

0177 7826796

Veranstaltung

 

Datum

Uhrzeit

Ort

 

Zielgruppe

Teilnehmeranzahl

Kosten

​​​​​Anmeldung

 

 

Campleitung

Ausrüstung

Verpflegung

Zusatzinfo

Kontakt